Changemanagement Beratung

Changemanagement: Passen Sie sich erfolgreich aktuellen Herausforderungen an

Die Zeiten haben sich geändert. Bewährte Methoden zur Problembehandlung funktionieren nicht mehr.

Wo früher noch Steuerberater, IT-Dienstleister oder Personalvermittler helfen konnten, sind Sie jetzt auf sich allein gestellt. Natürlich sind Lösungspartner wichtig, jedoch nur, wenn Sie auch ein spezifisches Problem haben. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Herausforderungen schon angehen könnten, bevor sie überhaupt entstehen?

Durch den technologischen Fortschritt, die Gesetzgebung und den Generationsmix innerhalb der Mitarbeiterstruktur, wirken auf moderne Organisationen eine Vielzahl von Einflüssen, die Ihr Unternehmen, Ihre Prozesse und Ihren Arbeitsplatz in ein neues Zeitalter rücken.

Das Stichwort heißt Veränderungskultur - Egal, ob es sich um Entscheidungen bezüglich IT-Umgebungen, Arbeitsbedingungen oder des internen Kommunikationsguts handelt. Hier muss das Management neu denken: Vom Return-on-Investment dahin, dass bei jeder Aktivität die Akzeptanz und der persönliche Einsatz jedes Mitarbeiters maßgeblich zum Gesamterfolg beitragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Vorteile

Die Change-Management-Beratung der SIEVERS-GROUP bietet Ihnen folgenden Vorteile:

  • Bestandsaufnahme und Ist-Analyse Ihrer aktuellen Situation in Ihrem Unternehmen
    • Analyse Ihrer Mitarbeiterstruktur
    • Analyse Ihrer Prozesse & Arbeitsabläufe
    • Analyse Ihrer IT- und Tool-Landschaft

Im Anschluss erhalten Sie von uns eine umfassende Dokumentation zur aktuellen Lage in Ihrem Unternehmen. In einem zweitägigen Workshop werden wir mit Ihnen zusammen neue Ziele definieren und gemeinsam eine Strategie entwerfen. Während der Adaptionsphase unterstützen wir Sie durch Online- und Präsenz-Coachings, um die Erreichung Ihrer Ziele zu gewährleisten.

Jetzt Termin für Erstgespräch vereinbaren

Changemanagement Beratung
 

Vom Mitarbeiter, zum Prozess, in die Zukunft

Teams und Prozesse müssen aufgrund einer immer komplexeren Arbeitswelt neu erfunden werden. Viele Unternehmen treffen bei solchen Change-Prozessen auf erhebliche Widerstände, diese werden meist durch Ängste und Unsicherheiten eigener Mitarbeiter ausgelöst. Haben Sie in Ihrem Veränderungsprozess bereits diese Punkte für sich geklärt, sind Sie bereit, trotz manchem Stolperstein, den Weg der Effizienz zu meistern:

  • Wie soll die Zusammenarbeit im unseren Teams aussehen?
  • Wie sieht aktuell die Struktur der Zusammenarbeit aus?
  • Welche Prozesse brauchen wir, und welche nicht mehr?
  • Wie können wir jeden einzelnen Mitarbeiter überzeugen? Wie kann eine Strategie aussehen?

Mehr dazu in der Webcast-Aufzeichnung 

Changemanagement Generationswandel
 

Generationswandel im Unternehmen: Wer will wie arbeiten?

4 verschiedenen Generationen bevölkern derzeit die Arbeitswelt:

  • Baby Boomers
  • Generation X
  • Generation Y
  • Generation Z

Jede Generation hat ihre eigenen Ansichten, Ansprüche und Wertevorstellungen bzgl. des Arbeitsplatzes. Neue Technologien und Tools verändern jedoch permanent die Art und Weise, wie wir arbeiten. Themen wie Homeoffice und Arbeitszeiten sind aktueller denn je und werden vom Streben nach Flexibilität und Eigenverantwortung getrieben. Trifft das jedoch wirklich auf alle zu?

Mehr dazu in der Webcast-Aufzeichnung

Changemanagement Arbeitskultur
 

Beeinflusst Ihre Arbeitskultur die Leistung und das Ergebnis Ihrer Unternehmensprozesse?

Natürlich! Sorgsam, aber zu theoretisch geplante Abläufe & Prozesse treffen spätestens bei ihrer Umsetzung auf ein absolutes K.O.-Kriterium: Ihre Mitarbeiter.

Was sind heute für Sie die wichtigsten Einflussfaktoren bei der Ausrichtung Ihrer Arbeitsprozesse?

  • Effizienz?
  • Wertschöpfung?
  • Ihre Mitarbeiter?

Vorgänge und Abläufe aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu optimieren, ist das eine. Das andere ist die Vereinbarkeit dieser Abläufe mit Routine, Überzeugung und den Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter, die diese umsetzen sollen. Oftmals scheitern die theoretischen Überlegungen, wenn sie auf die Praxis treffen, woraufhin Vorgaben oft weiterhin existieren, ohne ausgeführt zu werden. Das Ergebnis: Verteuflung von Neuerungen, Frustration und Unverständnis innerhalb der Organisation, sowie der Verlust von Effizienz in der Wertschöpfung.


Ansprechpartner